Innehalten_Haltestellen King/Steiner

Haltestellen_ein Ort des zwangsläufigen
Innehaltens, eine Zwischenzeit, seinen
Gedanken ausgesetzt sein, eine Pause von
einem Ziel zum anderen,
Zeit für Reflektion.

Umgeben von Werbung und zeitweise
Wahlplakaten die vehement suggerieren,
wie wir die Welt sehen sollen und was
wir zu wünschen und fürchten haben.

Ein idealer Moment seine persönliche,
individuelle Haltung zu ergründen.
Werkzeug und Unterstützung dieser
Selbstreflexion sind die an der
Haltestelle aufliegenden Fragen,
welche die zwei Themengruppen
„Heimat“ und „Hoffnung“ betreffen.

Eine Aufforderung in der kurzen Zeit
zwischen Ankunft und Abfahrt,
anzuhalten und sich Gedanken zu machen über die eigene Haltung

_ das Leben ein Transit im Großen, so wie die täglichen Wege im Kleinen.

Stella Steiner: https://www.stella-steiner.at/